Biotonne: Plastiktüten sind Störstoffe

30.01.2017 Information  Zurück
Kein Plastik in die Biotonne

Plastiktüten in der Biotonne sind Störstoffe - das gilt auch für sogenannte "kompostierfähige Kunststoffbeutel" ...


Sowohl herkömmliche Plastiktüten als auch die vom Handel angebotenen vermeintlich „kompostierbaren Kunststoffbeutel“ aus Maisstärke (sogenannte biologisch abbaubare Werkstoffe) stören den Kompostierungsprozess und müssen am Schluss mühselig herausgesiebt werden. Die (sehr unterschiedlichen) Angaben der Hersteller zur Abbaubarkeit dieser Plastiktüten stimmen in der Regel nicht mit der Erfahrung in der Praxis überein: Die Tüten werden nur anteilig zersetzt. Die vermeintlich noch kompostierbaren Plastikreste sind von nicht kompostierbaren Resten nicht zu unterscheiden und müssen herausgesiebt werden, weil verunreinigter Kompost weder an Landwirte noch an Verbraucher abgegeben werden kann. So wird schließlich auch der sogenannte kompostierbare Plastikbeutel zum Störstoff.

Weitere Informationen zur Biotonne

Kontakt