Unsere Recyclingprodukte

Hochwertig. Nachhaltig. Und trotzdem günstig.

Produkte

Abfälle sind Rohstoffe

Bis vor wenigen Jahren gingen Abfälle nur den Weg der Beseitigung in Verbrennungsanlagen und/oder auf Deponien. Die stofflichen Werte und auch die enthaltene Energie gingen verloren. Das ist jedoch zu weiten Teilen vorbei. Abfälle sind heute Rohstoffe für neue Produkte. Ein ausgeklügeltes Stoffstrommanagement sorgt dafür, dass stofflich geeignete Abfälle zunächst in klar definierten Arbeitsschritten aufbereitet und anschließend einer neuen Nutzung zugeführt werden. Das hat sowohl ökologische als auch ökonomische Vorteile.

Ersatzbrennstoffe (EBS)

Als kommunales Dienstleistungsunternehmen der Kreislauf- und Abfallwirtschaft betreibt die GWA im östlichen Ruhrgebiet moderne Verwertungs- und Beseitigungssysteme.

Unter anderem sorgt die GWA dafür, dass Produktionsabfälle aus Industrie und Gewerbe, wie z. B. Kunststoffe und Textilfasern mit hohem Heizwert, sinnvoll verwertet und umweltschonend genutzt werden.

So produziert die GWA in Ihrer Aufbereitungsanlage in Bönen in zwei Schichten pro Tag hochwertige Ersatzbrennstoffe, die je nach Kundenwunsch durch die eigene Transport- und Logistiktochter „GWA Logistik GmbH“ (22 LKW, 1200 Container) auch geliefert werden können.

Diese Ersatzbrennstoffe eignen sich optimal für die Verbrennungsprozesse in der heutigen Industriewirtschaft wie zum Beispiel in Kraftwerken, der Zementherstellung oder sonstigen Großfeuerungsanlagen.

Für die Abnehmer der Ersatzbrennstoffe bietet sich so eine kostengünstige und umweltfreundliche Alternative zu den wertvollen und teuren fossilen Brennstoffen.

Qualitätssicherung

Ständige Kontrolle sichert konstante Eigenschaften

Die Verbrennungsprozesse in der Industrie verlangen einen klar definierten und hohen Qualitätsstandard. Aus diesem Grund erfolgt die Produktion der Ersatzbrennstoffe bei der GWA unter einer strengen Qualitätssicherung.

Die GWA führt als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb nach EdDE schon bei den Inputmaterialien strenge Kontrollen und Probenahmen durch.

Während der nach definierten Richtlinien erfolgenden Aufarbeitung der Reststoffe (u. a. durch Zerkleinerung, Siebung, Windsichtung, Metallabscheidung, NE-Abscheidung) zu Ersatzbrennstoffen wird das Material ständig homogenisiert, um einen konstant hohen Heizwert zu gewährleisten.

Durch ständige externe Kontroll- und Laboranalysen des In- und Output-Materials nach den Güte- und Prüfbestimmungen für Sekundärbrennstoffe der Bundesgütegemeinschaft Sekundärbrennstoffe e.V. gewährleistet die GWA, dass die Brennstoffe genau auf die jeweiligen Verbrennungsanlagen abgestimmt werden. So werden für die Anlagen optimale und störungsfreie Prozessbedingungen gesichert.

Inputmaterialien

Die Grundlage der Ersatzbrennstoffe wird neben diversen Abfällen und heizwertreichen Fraktionen, die wir für die energetische Verwertung aufbereiten, u. a. durch die verschiedensten Produktionsreststoffe mit hohem Heizwert gebildet. Zu den Inputmaterialien für die Ersatzbrennstoffproduktion gehören u. a.:

• Monochargen aus

- Kunststoffverpackungen und Folien
- Produktionsresten aus der textilverarbeitenden Industrie
- Kunststoffabfällen aus der Herstellung und Verarbeitung
- Filtervliesen und andere Vliesen

• Windsichtermaterial / Sortierreste aus der Sortierung bzw. Aufbereitung von Gewerbeabfällen, Haus- und Sperrmüll

- Gemische aus Folien
- Papier, Pappe, Textilien
- Kunststoffe
- sonstige hochkalorische Fraktionen aus gemischt erfassten Abfällen

Die Materialien sind weitgehend metallfrei und werden überwiegend lose angeliefert. Je nach Einzelcharge/Gemisch beträgt das spez. Gewicht in der Regel zwischen 0,075 und 0,3 t/cbm bei einer Körnung von 0 - 800 mm. Bei Ballenware kann es auch höher sein.

In der Wertstoffaufbereitungsanlage der GWA in Bönen werden pro Jahr ca. 40.000 - 45.000 t Material (bei Vorzerkleinerung aller Inputmaterialien) durchgesetzt.
Der Durchsatz bei einer Direktaufgabe von Teilströmen auf die Nachzerkleinerung liegt bei 30.000 - 35.000 t/a. Die Körnung nach der Nachzerkleinerung liegt bei ca. 0 bis 20 mm.

Güte-Kompost (RAL)

Qualitätskompost Lumbricus mit RAL-Gütesiegel

Unser Qualitätskompost Lumbricus erster und gleichbleibender Güte wird in zwei Sorten angeboten:

Grünschnittkompost und Bioabfallkompost

Seine positiven Eigenschaften als Naturdünger und Bodenverbesserer werden durch regelmäßig durchgeführte Eigenkontrollen und Fremdüberwachungen durch die BGK Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. bestätigt und sind bereits seit 1995 mit dem RAL-Gütezeichen Kompost ausgezeichnet. Damit wird ein hoher Qualitätsstandard garantiert.

Weitere Informationen:

Anwendungsempfehlungen sowie Informationen zu Qualitätskriterien und Güterichtlinien für den Kompost bietet die Anwendungsempfehlungen sowie Informationen zu Qualitätskriterien und Güterichtlinien für den Kompost bietet die BGK - Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V.

Grundlageninformationen zum Thema Kompostierung, Sonderdrucke des "Getreidemagazins" sowie eine "Kompostschule" etc. bieten die Verbände der Humus- und Erdenwirtschaft

 

 

Bioabfallkompost

GWA-Bioabfallkompost wird als Frischkompost im Wesentlichen in der Landwirtschaft als Düngemittel verwendet.
Neben den Hauptnährstoffen (Stickstoff, Phosphat, Kalium) liefert der Bioabfallkompost erhebliche Kalkmengen. Der hohe Anteil an organischer Substanz führt bei schlechteren Böden zu einer deutlichen Verbesserung der physikalischen und chemischen Bodeneigenschaften.

Fremdüberwachungszeugnis Frischkompost (0-15 mm)
(80 % Bioabfall aus getrennter Sammlung)

Grünschnittkompost

GWA-Grünschnittkompost wird als Fertigkompost in der Absiebung 0-15 mm in erheblichen Mengen in Privatgärten, aber auch im Garten- und Landschaftsbau, verwendet.
Der Kompost wird in diesen Bereichen gerne eingesetzt, weil die Nährstoffzusammensetzung (Phosphat, Kalium, Kalk und Spurennährstoffe) unproblematisch auch von Hobbyanwendern zu handhaben ist.
Aufgrund des hohen Anteils an organischer Substanz ist neben der Nährstofflieferung auch eine wesentliche Bodenverbesserung zu erreichen.

Fremdüberwachungszeugnis Frischkompost, grobkörnig (0-40 mm)
(100 % pflanzliche Stoffe aus Garten- und Landschaftspflege)


Fremdüberwachungszeugnis Frischkompost, mittelkörnig (0-15 mm)
(100 % pflanzliche Stoffe aus Garten- und Landschaftspflege)

Kompostpreise

Großmengen unseres Komposts "Lumbricus" sind ausschließlich direkt an unserem Kompostwerk in Fröndenberg-Ostbüren erhältlich.

Menge Bioabfallkompost Grünschnittkompost
1 - 9 t 9,00 €/t 13,00 €/t
10 - 49 t 5,00 €/t 12,50 €/t
50 - 99 t 2,00 €/t 11,00 €/t
> 100 t nach Vereinbarung nach Vereinbarung

Mutterboden

Mit einer Mischung aus Kompost und Mutterboden den Garten pflegen

 
Das Frühjahr ist der richtige Zeitpunkt, den Garten neu zu gestalten. Bei der Neuanlage von Flächen findet man häufig humus- und nährstoffarme Böden vor. Das ist oft bei vorausgehenden Baumaßnahmen so, zurück bleiben zerstörte Bodenstrukturen. Der Boden muss dann von Grund auf regeneriert werden. Eine belebende Wirkung erreicht man durch die Zugabe einer Mischung aus Mutterboden und Kompost.

Deshalb bieten wir auf unserer Betriebsstelle in Kamen für Hobbygärtner den Mutterboden-extra an. Dabei handelt es sich um güteüberwachten Oberboden in bester Qualität: Frei von Störstoffen, gesiebt und trocken gelagert. Das Besondere an Mutterboden-extra ist, dass er zusätzlich mit Kompost angereichert ist und somit das Pflanzenwachstum anregt. Der Anteil des Naturdüngers beträgt 25 Prozent. Das macht die Humusmischung besonders locker und einfach in der Handhabung.

Ob zum Ausgleich von Bodenunebenheiten oder zur Regeneration des Gartenbodens, Mutterboden und Mutterboden-extra können Interessierte am Wertstoffhof in Kamen-Heeren-Werve, Mühlhauser Straße bestellen und sich bequem zu Aktionspreisen bis nach Hause liefern lassen. Die Lieferung erfolgt in 1,5 cbm großen Minicontainern. Aber auch die Lieferung von Großmengen und die Selbstabholung sind möglich.

Baustoffe für Haus und Garten

Mühlhauser Straße
59174 Kamen-Heeren-Werve
Tel.: (0 23 07) 94 22 0 12
 

Die GWA bietet Baustoffe für Haus und Garten zu günstigen Konditionen an. Die Materialien können Sie am Wertstoffhof mit dem eigenen oder bei uns gemieteten Anhänger selbst abholen. Wenn es betrieblich möglich ist, helfen wir mit unserem Radlader bei der Beladung.

Gerne liefern wir aber auch direkt zu Ihnen nach Hause; Kleinmengen mit dem miniContainer, größere Mengen mit unseren Absetz- und Abrollfahrzeugen.

zum kostengünstigen Anhängerverleih

Baustoffe für Haus und Garten (Preisliste)

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder zur Lieferung? Wir helfen Ihnen vor Ort am Wertstoffhof und telefonisch unter (0 23 07) 9 42 20 16 gerne weiter.

ÖFFNUNGSZEITEN
Montag09:00 - 16:30
Dienstag09:00 - 16:30
Mittwoch09:00 - 16:30 (Sommerzeit)
Mittwoch09:00 - 16:30 (Winterzeit)
Donnerstag09:00 - 16:30
Freitag09:00 - 16:30
Samstag09:00 - 13:00

Das bieten wir Ihnen an:

Recyclingsand, gütegeprüft

Recycling-Sand (RC-Material)

Mauersand

Mauersand

Rheinkies 0-32 mm

Rheinkies

Schotter 0-45 mm, gütegesichert

Schotter

HKS-Schotter 0-45 mm

HKS-Schotter

Verlegesplitt

Verlegesplitt

Mutterboden

Mutterboden

Kompost mit Gütesiegel

Kompost

Rindenmulch

Kontakt