Besichtigung eines Wertstoffhofes

Besichtigung eines Wertstoffhofes

Bei einem Besuch auf dem Wertstoffhof lernen die Schülerinnen und Schüler – praxisnah und mit lokalem Bezug – die getrennte Wertstofferfassung kennen. Ein ausgedienter Fernseher oder Toaster, Strauch- oder Rasenschnitt, Holz, Metallreste oder alte Fliesen – in jedem Haushalt fällt etwas davon irgendwann einmal zur Entsorgung an. Und dann?

Einige beispielhafte Fragen, die im Rahmen der Wertstoffhofbesichtigung erörtert werden:
 

  • Was sind eigentlich >Wertstoffe< und warum werden sie getrennt gesammelt?
  • Welche Abfälle kann man hier abgeben?
  • Was geschieht damit?
  • Warum gibt es hier Kompost und wozu wird er benötigt?
  • Was sind schadstoffhaltige Abfälle?
  • Besonderer Umgang mit schadstoffhaltige Abfällen
  • Vermeidung von Schadstoffen / Alternativen
  • ...

Wir bieten Wertstoffhofbesichtigungen an folgenden GWA-Standorten an: WH Bergkamen, WH Bönen, WH Holzwickede und WH Kamen-Heeren-Werve. Suchen Sie sich aus, welchen Wertstoffhof Sie besichtigen möchten.

Besichtigungsdauer ca. 45 Minuten

Anmeldung

Kontakt