E-Schrott-Sammlung bringt Bodelschwinghschule 3.500 Euro

08.06.2018 Pressemitteilung  Zurück
Earth Day 2018: Spendenübergabe an Bodelschwinghschule

Earth Day 2018: Spendenübergabe an Bodelschwinghschule


Bergkamen. Mit großem Engagement hatten Schüler der Bodelschwinghschule, Eltern und andere Bergkamener im Rahmen des Earth Days am 28. April insgesamt über 17,7 Tonnen Elektroschrott zum Wertstoffhof in der Justus-von-Liebig-Straße gebracht. Diese Mühen wurden mit einer Spende vom Bergkamener Elektrorecyclingunternehmen Sims M+R in Höhe von 3.500 € belohnt. Über deren Verwendung gebe es noch keine konkreten Vorstellungen, sagte die überaus erfreute Schulleiterin Frau Landskron.

Sims-Geschäftsführer Marc Affüpper und GWA-Geschäftsführer Andreas Gérard berichteten, dass es sich in diesem Jahr um die zweitgrößte Menge handele, die in den bisherigen sieben Jahren zusammengetragen wurde. Dies sei insbesondere wertzuschätzen, da es sich um eine kleine Schule mit nur 292 Schülern handele. Affüpper hatte wegen dieser besonderen Leistung die von der Sammelmenge abhängige Spende von 2.500 auf 3.500 € aufgestockt.

In den Vorjahren haben bereits Gymnasium, Gesamtschule, die Realschulen, zwei Grundschulen und die städtischen Kindergärten vom Aktionstag profitiert.

Sims M+R und GWA möchten mit der Aktion auf die Notwendigkeit der getrennten Sammlung von Elektroaltgeräten aufmerksam machen. Dabei geht es sowohl um die ordnungsgemäße Entsorgung von Schadstoffen als auch um die Schonung von Ressourcen durch die stoffliche oder auch energetische Verwertung von Rohstoffen. Der Earth Day ist ein international gefeierter Umwelttag.

Kontakt