Hinweise zur Aufstellung der Abfalltonnen in Bönen

28.02.2018 Pressemitteilung  Zurück
Tonnenaufstellung paarweise

Neue Technik: Seitenarm greift zwei Abfalltonnen gleichzeitig


Bönen. Um die Müllabfuhr in Bönen schneller und effizienter zu gestalten, führt die GWA Kommunal eine neue Seitenladertechnik ein. Ab 1. März werden die Abfalltonnen durch einen neuen Müllwagen mit modernster Technik an Bord im Ein-Mann-Betrieb geleert. Der Seitenlader ist dann in der Lage, mit nur einer Bewegung des Seitenarms zwei Behälter gleichzeitig zu leeren. Die Fahrer werden in dieser Woche entsprechend eingewiesen.

Damit der Greifarm tatsächlich zwei Tonnen gleichzeitig leeren kann, werden die Bürger gebeten, die Tonnen „richtig“ an die Straße zu stellen. Dabei ist es besonders wichtig, die Tonnen gleicher Abfallart paarweise nebeneinander zu stellen. Durch das richtige Aufstellen helfen alle Bönener mit, einen optimalen Leerungsablauf zu gewährleisten. Falsch stehende Abfallgefäße werden von den Müllwerkern mit einem Tonnenanhänger versehen, dem die richtige Aufstellung zu entnehmen ist.

Die nachstehenden Hinweise zur richtigen Aufstellung finden sich samt Grafiken auch im aktuellen Abfallkalender  (Seite 10).

Aufstellungshinweise:

  1. Stellen Sie die Abfallbehälter immer mit der Deckelöffnung zur Straßenseite, die Räder zum Grundstück zeigend. Der Abstand der Abfallbehälter zur Bordsteinkante sollte max. 1 m betragen.
  2. Bilden Sie Tonnenpaare (egal welche Größe) und stellen Sie dazu immer zwei Abfallbehälter so dicht wie möglich zusammen.
  3. Lassen Sie zwischen zwei Behälterpaaren mindestens 20 cm Platz.
  4. Achten Sie darauf, dass sich keine Hindernisse (z. B. Autos, Bäume oder Laternen) zwischen den Abfalltonnen und der Straße befinden.
  5. Stellen Sie die Behälter bei der nächsten Abholung bitte dort auf, wo sie unsere Mitarbeiter nach der Leerung abgestellt haben.
Kontakt