GWA-Abfallberatung in Aktion

Informieren. Aufklären. Lernen. Mitmachen.

Infostände

Infostände - Abfallberatung vor Ort

Die GWA-Abfallberatung ist nicht nur telefonisch für Sie da. Gern stehen wir Ihnen auch für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung: in unserem Beratungsbüro in Unna oder an unseren Infoständen vor Ort u. a. auf Wochenmärkten, Blumenbörsen und Veranstaltungen der Ökologiestation in Bergkamen-Heil. Bitte beachten Sie die Ankündigungen in der Tagespresse.

An den Infoständen ist auch unser komplettes Angebot an kostengünstigen Serviceartikeln erhältlich:

  • Mülli (Bioabfall-Vorsortiergefäß)
  • Müllitüten (Papiertüten für den Mülli)
  • Papiersäcke für die Biotonne (Inlet 80 oder 120 Liter)
  • Transportsäcke aus reißfestem Gewebematerial (z. B. für Grünschnitt)
  • Brotdosen/Frühstücksboxen
  • Emil-Trinkflasche
     
  • CD "Natur, Umwelt und Abfall"
  • CD "Ist dir das egal?"

>> zur Übersicht der Serviceartikel

Aktionen und Projekte

Kronkorken sammeln für den guten Zweck

Die GWA unterstützt die Aktion „WIR reden nicht, WIR tun was“ für den Ambulanten Kinder- und Hospizdienst Kreis Unna. Dazu wurden auf den Wertstoffhöfen Bergkamen und Bönen Sammelstellen für Kronkorken aufgestellt. Auch auf dem Holzwickeder Wertstoffhof ist die Sammlung bereits in Vorbereitung. Der Erlös geht an den Hospizdienst.

mehr ...


Buchtauschbörsen

Auch in 2018 veranstaltet die GWA-Abfallberatung auf den Wertstoffhöfen in Bergkamen, Bönen und Holzwickede wieder die beliebten Buchtauschbörsen. Ziel dieser Aktion ist es, die Mehrfachnutzung durch Förderung des Tauschgedankens von Büchern publik zu machen und damit einen Beitrag zur Abfallvermeidung zu leisten. In den vergangenen Jahren fanden im Rahmen dieser Aktion jährlich Tausende Bücher neue Leser.

mehr ...


Korken - zu schade für den Müll

Noch immer fallen größere Mengen an Flaschenkorken aus Naturkork an - auch wenn die Verwendung von Schraubverschlüssen und Kunststoffstopfen seit einigen Jahren zu einem kontinuierlich sinkenden Aufkommen führt.  Doch die Korken sind für die Restmülltonne und die Müllverbrennungsanlage viel zu schade. Zugunsten der Diakonie Kork werden deshalb die gebrauchten Flaschenkorken im Rahmen der Aktion Korken für Kork gesammelt.

mehr ...

 

 


Ausgediente CDs und DVDs sind wertvolle Rohstoffe

Die Nutzungsdauer optischer Datenträger ist aufgrund der kurzlebigen Informationsinhalten stark begrenzt und die Inhalte sind kurzlebiger Natur. CDs, DVDs etc. besitzen sehr gute Voraussetzungen für eine hochwertige werkstoffliche Verwertung und sind deshalb für den Restmüll viel zu schade. Die GWA sammelt sie deshalb schon seit Jahren getrennt.

mehr ...


Kontakt