Unterrichtseinheit im Grünen Klassenzimmer

Erlebnisorientierter Unterricht in der Waldschule Cappenberg


Die GWA-Abfallberatung organisiert und teilfinanziert jährlich bis zu 30 Schulklassen aus dem Kreis Unna einen interessanten und zugleich lehrreichen Besuch in der Waldschule Cappenberg. Die schon langjährige Kooperation mit der Waldschule im Grundschulbereich konnte inzwischen auch auf weiterführende Schulen ausgedehnt werden.

Ziel

Ziel dieses Unterrichts ist es, am Beispiel des natürlichen Kompostierungsprozesses im Wald die Vorgänge bei der Kompostierung zu verstehen und diesen Vorgang als „die älteste Recyclingmethode der Welt“ kennenzulernen.
 

Ablauf

Für die Schüler bleibt an diesem Tag der Schulranzen zu Hause, stattdessen geht es mit einem kleinen Rucksack in ein großes, grünes Klassenzimmer. Mitarbeiter der Waldschule führen immer zwei Klassen parallel durch den Wald und durch das umweltpädagogische Programm: Nach einer ausführlichen Einführung - u. a. in die Waldregeln - und auflockernden Spielen werden alle Schüler mit Becherlupen ausgestattet. Damit schwärmen sie in kleinen Gruppen immer wieder aus, um den Wald spielerisch zu erforschen. Dabei werden viele verschiedene Waldbewohner bestaunt und bewundert

Die Frage, was denn eigentlich mit den vielen zu Boden gefallenen Blättern im Wald geschieht, führt schließlich zum Thema Kompostierung. Die Kinder erfahren viel Wissenswertes über die im Waldboden lebenden Mikroorganismen, wie mit deren Hilfe das Laub kompostiert wird und daraus wertvoller Humus entsteht (z. B. Bodenfenster). In der Regel schließt hier ein Vergleich mit der Kompostierung der in der Biotonne gesammelten organischen Abfälle aus Küche und Garten an. Zur Unterstützung der Vor- bzw. Nachbereitung des Themas im Klassenzimmer stellt die Abfallberatung umfangreiches – sowohl externes als auch selbst erstelltes – Unterrichtsmaterial bereit.

Anmeldungen

Für das laufende Jahr sind leider bereits alle uns zur Verfügung stehenden Termine vergeben.

Interessierte Schulen können sich gerne telefonisch bereits für das nächste Jahr vormerken lassen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das verfügbare Terminkontingent begrenzt ist.

>> zur Waldschule Cappenberg

Kontakt